Unser Missionsverständnis

Unsere Vision: „Mit Christus die Welt verwandeln“

Wir wollen:

- das Evangelium von Jesus Christus verkündigen und Gemeinden gründen
- das missionale Bewusstsein in den Gemeinden stärken
- Menschen unterstützen, die sich im In- und Ausland in einen missionarischen Dienst senden lassen
- die Partnerschaft mit der weltweiten mennonitischen Gemeinschaft pflegen

Mission ist Auftrag

Der Gott der Bibel handelt in dieser Welt und nimmt alle Gläubigen in seine Mission hinein. Es ist sein Ziel, die Welt durch Christus mit sich zu versöhnen. (2. Kor. 5,19-20) Wir sind Botschafter dieser Versöhnung.

Mission ist Sendung

So wie Christus gesandt wurde, sind Christen gesandt, seine Zeugen zu sein. (Joh. 20,21) Wer an Christus glaubt, soll mit Wort und Tat selbst ein Zeuge des Evangeliums sein.

Mission ist Verkündigung durch Wort und Tat

„Das Reich Gottes ist nahe“ sagte Jesus zu seinen Jüngern (Mk. 1,15) und lehrte sie beten: „Dein Reich komme“ (Matth. 6,10). Wo die Gute Nachricht von Jesus Christus in Wort und Tat verkündigt wird und Menschen und Gesellschaften sich von Gott verändern lassen, da wird etwas von Gottes Reich sichtbar. Wir sind davon überzeugt, dass Gott immer den ganzen Menschen mit Leib, Seele und Geist im Blick hat. Wir bekennen Jesus als unseren Herrn und wollen mitwirken, Damit Mehr Menschen Gott Kennenlernen.

Mission ist Nachfolge

Jesus sagt zu seinen Jüngern: „Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.“ Matth. 28,19-20a. Wir wollen Jesus Christus mit unserem ganzen Leben dienen und die Menschen zu einem Leben mit  ihm einladen. Wir verstehen uns dabei als Teil der weltweiten christlichen Kirche.

Bibelzitate: Neue Genfer Übersetzung 2011